Feuer Frei auf Frankie

Informationen

Weitere Titel: Von allen gejagt, Wer war der vierte Mann?, Unternehmen Regenbogen, Mission in Genf, Play-boy to kill, Mision in Ginebra

Produktion: International Germania Film GmbH, Tito's Films‚ Madrid, Cineproduzione Associate‚ Rom

Herstellungsjahr: 1967

Spieldauer: 99 min

Format: 35mm Cinemascope

Ausführung: Farbe

Crew

Regie: J. A. Delaloma

Drehbuch: Tony Delan

Bild: Victor Monreal

Musik: Piero Umiliani

Bauten: Hans Albert

Schnitt: Bruno Mattei

Produktionsleitung: Horst Backwinkel

Herstellungsleitung: Franz Thierry

Gesamtleitung: Dr. Alfons Carcasona

Cast

DarstellerPersonen
Joachim FuchsbergerFrankie Bargher
Erika BlancMaud Taylor
Rosalba NeriElena
Rick BattagliaDrummer
Karin FieldKarin
Walter BarnesColonel O'Connor
Luis TejadaCaldar
Vidal MolinaTom Fenner
Charly FawcetProf. Peers
Eddi ArentKaiser

und andere

Die Handlung

Professor Peers, ein bedeutender amerikanischer Wissenschaftler auf dem Gebiet der Treibstoff-Forschung, nimmt mit seinem Assistenten Dr. Sigmund Bargher an einem Kongress in Stockholm teil. Während seines Referates geht Prof. Peers in seinen Erklärungen über die vorgeschriebenen Grenzen hinaus, indem er die Entdeckung eines festen Treibstoffes von großem Energiegehalt ankündigt, der dem Raumflug neue Möglichkeiten zu eröffnen verspricht.

Als die CIA über die unvorsichtigen Äußerungen von Prof. Peers unterrichtet wird, gibt sie ihm und Dr. Bargher Anweisung, unter Agentenschutz umgehend nach Amerika zurückzukehren.

Auf dem Weg zum Flughafen überfallen einige Männer die beiden Wissenschaftler und versuchen sie zu entführen. Es handelt sich um Beauftragte der Mineralölgesellschaft CALDAR OIL, hinter der sich gewisse nationalistische Interessen verbergen. Die Entführung misslingt. Prof. Peers kommt jedoch ums Leben, während Dr. Bargher schwer verletzt von der Polizei in eine Klinik eingeliefert wird.

Die Spekulanten-Organisation REGENBOGEN , die sich aus Spionen der größten Weltmächte zusammensetzt, hat den Lauf der Dinge über ihr außerordentlich gut funktionierendes Informationsnetz verfolgt und plant nun, Dr. Bargher während seiner Fahrt nach Amerika zu kidnappen, um ihn dann gegen die beste Offerte zu verkaufen.

Colonel O Connor von der CIA beauftragt seinen besten Agenten Tom Fenner mit der Begleitung Dr. Barghers nach Amerika, Maud, O Connors hübsche Mitarbeiterin, macht ihrem Chef aber noch einen privaten Vorschlag: Sie will arrangieren, dass Dr. Barghers Bruder Frankie, ein sympathischer Playboy, auf der unter CIA-Schutz stattfindenden Reise die Rolle seines berühmten Bruders übernimmt, um die möglichen Entführer auf die falsche Fährte zu bringen und dem Wissenschaftler so die Möglichkeit zu geben, unerkannt und unbehelligt in sein Land zurückzukehren.

Als Tom Fenner den Patienten aus der Klinik holt, glaubt er, Dr. Sigmund Bargher vor sich zu haben, da Frankie seine Rolle sehr überzeugend spielt. Die beiden werden aber von Männern der Gruppe REGENBOGEN überfallen und Frankie entführt. Obgleich die Entführer bald entdecken, dass es sich bei ihrer Beute um den falschen Bargher handelt, verkaufen sie ihn weiter an die CALDAR OIL.

Mit Mauds Hilfe gelingt es Frankie sich zu befreien, aber leider nicht rechtzeitig genug, um zu verhindern, dass sein Bruder der Gruppe REGENBOGEN in die Hände fässelt und von ihr entführt wird.

Nach unzähligen Abenteuern gelingt es Frankie am Ende, den Spuren seines Bruders zu folgen, ihn und die inzwischen gefangengenommene Maud zu befreien und die zwei rivalisierenden Gruppen auszuschalten.